Veränderung der Landschaften

Dieses Jahr starte ich ein neues Foto-Dokumentations-Projekt. An fünf recht unterschiedlichen, aber typischen Landschaftsorten werde ich jeden Monat ein Foto machen um so einen Eindruck fest zu halten, wie sich diese im Laufe des Jahres verändert. Je nachdem, ob es dort „Wildwuchs“ gibt, Weizen oder Sonnenblumen angebaut werden, entwickelt sich die Landschaft recht unterschiedlich.

Motiv 1: Feldlandschaft bei El Colorado

Motiv 2: Feldlandschaft Campano 1 bei Fred

Motiv 3: Feldlandschaft Campano 2 Richtung Novo Sancti Petri

Motiv 4: Feldlandschaft Venta Campano

Motiv 5: Los Naveros

Im Januar: Sofern es geregnet hat, werden die zukünftigen Getreidefelder und das Brachland jetzt grün. Was blüht, siehst du hier:

Im Februar: Regelrecht grüne Teppich sind jetzt sichtbar, im Brachland blüht der gelbe „nickende Sauerklee“ großflächig und erstrahlt in schönem Gelb. Auffallend sind die Sonnenblumenfelder – sie sind noch braun. Was blüht, siehst du hier:

Im März: …

Waldlandschaften verändern sich nur marginal, daher werde ich hierzu nur ab und an, wenn wirklich Veränderungen sichtbar sind, Bilder einstellen.

Waldlandschaft 1 nahe Chiclana-Park: Gras-, Klee- und Frühblüherkrautschicht im Pinienwald

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Waldlandschaft 2 Chiclana-Park: Stechginsterlandschaft

Diese Diashow benötigt JavaScript.

MerkenMerken

MerkenMerken