Weihnachten in Berlin…

…nacheinander legen sich alle ins Krankenbett und wir fragen uns: was soll das werden? Am 24. fehlen Eva& Ole, wir sind zum Kaffee und zur Bescherung bei meinem Sohn Thorsten und seiner Familie und mein anderer Sohn und seine Familie sind auch da…alles ruhig und beschaulich und die „große Geschenke-Schlacht“ blieb zum Glück aus!

Abends führen wir dann nach Zehlendorf zu meiner Mutter und Ole – sie hatte sich nun auch mit dem Virus infiziert und aufgrund der Chemotherapie ging es ihr natürlich noch nicht sooo gut, eine solche Weihnachtsmammutsitzung durchzustehen… Also haben wir noch ein paar schöne Stunden zusammen verbracht und über dies und das gesprochen…

Heute kam dann das Familientreffen und wir hatten schöne Momente und Gespräche, ein tolles Racletteessen und alle waren happy.