Jerez

Jerez de la Frontera

Vielen ist die Stadt ein Begriff, denn sie sind vielleicht hier gelandet – auf einem kleinen, überschaubarem Flughafen…

Ein Tagesausflug lohnt sich aber allemal, denn Jerez ist zum einen eine der Hochburgen des Flamenco mit einem 4-wöchrigen internationalen Flamencofestival und hat zum anderen auch architektonisch einiges zu bieten.

Sehenswert ist die Kathedrale, nicht zuletzt weil sie touristisch nicht so überlaufen und sehr schön ist. Der Eintritt ist gering und Besuch eines kleinen Museums ist ebenfalls enthalten.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ein Spaziergang durch die Garten- und verfallenen Palastanlagen (Alcazar) ist ebenfalls sehr schön.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

In Alcazar von Jerez gibt es eine „Camera Oscura“ mit deren Hilfe man einen schönen Blick über die Stadt bekommt der fachkundig kommentiert wird. Im Gebäude selbst kann man auch eine antike Apotheke besichtigen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

In Jerez stehen einige sehr schöne Häuser verschiedener Epochen

Diese Diashow benötigt JavaScript.