Prozessionen

Romeria, Semana Santa und Fronleichnam…Kirche und Prozessionen gehören hier fest in den Kulturkalender und sind einen Besuch wert…Alt und Jung sind auf den Beinen und so vorhanden, spielt eine Kapelle auf…

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Frohnleichnamsprozession im Vejer

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Romeria in Conil

Die Romeria ist eine Art Umzug zu Ehren eines Heiligen… jeder Ort verehrt eine/n anderen. Sie wird meist Ende Januar durchgeführt, bei schlechtem Wetter auch Anfang Februar. Entscheidend ist, dass man sich fortbewegt und trifft, isst, trinkt und Zeit miteinander verbringt – letzteres ist wohl das Wichtigste. Am Ziel bereiten die Männer schon die Grills vor, Luftballon- und Süßigkeitenverkäufer machen ihr Wochenendegeschäft und die Pferde kommen auch mal wieder aus dem Stall…

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Romeria in „Los Naveros“

Ein ganz kleiner Ort im Hinterland in Richtung Medina Sidonia feiert natürlich auch.  In Los Naveros spielen die Reiter eine große Rolle, man trifft sich auf einem Freigelände, bringt sich ein Picknick mit und im „Casa de la Cultura“ gibt es deftigen Eintopf mit Kichererbsen und (vermutlich) Kuddeln – nicht so ganz unser Ding! Man trinkt „Fino“ oder „Manzanilla“. Auf jeden Fall sehenswert, denn hier zeigt man stolz seine Dressurkünste und führt sein schön geschmückt Pferd vor…

Diese Diashow benötigt JavaScript.